• An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
  • An Image Slideshow
Translate
Wer ist online?
Wir haben 22 Gäste online

Wattwanderungen

 

Das Watt ist ein interessanter Lebensraum der im Wechsel der Gezeiten zwei Mal am Tag trocken fällt. Es ist einer der am dichtesten besiedelten Lebensräume. Die Tier- und Pflanzenwelt hat es geschafft, sich den  Bedingungen des Watts anzupassen. 

Am Oststrand in List sieht man viele Familien mit Kindern, ausgerüstet mit Eimer, Sieb und kleine Schaufeln. Bei Ebbe wird in den Wasserrinnen gesiebt und kleine Krabben und Plattfische bestaunt.  Die spaghettiartigen Häufchen werden untersucht und in ca. 30 cm Tiefe findet man den Wattwurm. Er frisst Sand, denn er lebt von den darin enthaltenen Nährstoffen.  Um seinen „Kot“ in Form von gereinigtem Sand wieder abzugeben, kommt er nur alle 45 Minuten an die Oberfläche und dadurch entstehen die interessanten Sandhaufen.

Zahlreiche Muscheln sind hier heimisch. Eine davon ist die Sandklaffmuschel. Sie wird bis zu 15 cm groß und lebt in ca. 15 cm Tiefe; auch findet man viele Austern und Miesmuscheln.

Neugierig geworden auf mehr Informationen über das Leben im Watt nehmen immer mehr Gäste an geführten Wattwanderungen teil.

 

Nähere Informationen unter: 04651-836190 im Erlebniszentrum Naturgewalten, Hafenstraße 37

Karten sind im Erlebniszentrum Naturgewalten und nur im Vorverkauf erhältlich
 
 

Counter by WebHitsCounter